Ich - Du - Wir

 

 

 

 

In jeder Beziehung geht es um das "ICH" und das "DU", damit ein "WIR" gelebt werden kann.

Zwischen Liebenden, Eheleuten, Eltern und Kindern, Geschwistern und Patchworkfamilien ist dieses zarte Band der "WIR"-Beziehung in unterschiedlicher Stabilität zu finden.

 

 

   Das "ICH" umsorgen und wohlwollend behandeln.

   Das "DU" sehen und Beziehung zulassen.

   Das "WIR" wertschätzen, pflegen und gemeinsam neue Wege gehen.

 

 

 

Liebende erleben die Höhen und Tiefen des Zusammenlebens. Gerade in dieser Beziehung zeigen sich die Traumata der eigenen Vergangenheit und können, durch  achtsamen Umgang damit Heilung finden.

Besonders die traumasensible Paar- und Sexualtherapie bietet hier hilfreiche Unterstützung. 

 

Eltern sein bringt wohl die stabilste Verbindung, die größte Erfüllung und die größte Herausforderung zugleich: den Bedürfnissen des Kindes gerecht zu werden, ihnen Wurzeln und Flügel zu geben und gleichzeitig die Rolle als Mann oder Frau, als Paar oder Eltern zu erfüllen - und dann noch sich selbst treu zu bleiben. 

 

Kinder leben im Hier und Jetzt, sie planen nicht das Morgen.

Sie reagieren auf die leisen Regungen der Eltern, auf unausgesprochene Worte, auf ungelebte Gefühle und sind uns Erwachsenen dadurch oft der deutlichste Spiegel für unser Selbst. Mit Demut und Liebe dürfen wir hier erkennen, wie die Welt sein kann, wenn wir uns einfach darauf einlassen. Auch wenn dieses einfach nicht immer leicht ist. 

 

Geschwister haben eine lebenslange Verbindung die oft stark von den Handlungen der Eltern beeinflusst ist.

Wo Liebe und Unterstützung gelebt werden, können Sie auch weiter getragen werden. 

 

Patchwork zu leben kann sehr herausfordernd sein. Und gleichzeitig bereichernd, wenn der Blick weg gelenkt wird von den Schwierigkeiten und Herausforderungen.

Das achtsame Wahrnehmen der unterschiedlichen Bedürfnisse, mit dem besonders schützenden Blick auf die Kinder hilft oft dabei, die besonderen Lebensumstände zu verstehen und so zu gestalten, dass jeder Beteiligte erfüllt daran teilhaben kann. 

 

Mögliche Themen:

  • Paarbeziehung leben, die eigenen Bedürfnisse achten
  • Eltern werden - Eltern sein - Paar bleiben
  • "Immer dieser Streit - ich kann nicht mehr!"
  • Patchworkfamilie und Rollenklarheit: Paarbeziehung, Elternbeziehung und Bonuskinder
  • Patchworkfamilie: Chancen, Grenzen und Herausforderungen
  • Mutter werden und sein ohne die eigene Mutter erlebt zu haben
  • Was braucht mein Kind? Und was brauche ich als Mutter oder Vater?
  • Die Bedürfnisse von Kindern in der eigenen Familie.
  • Warum Trotz, Lügen und Anhänglich-sein zur Entwicklung gehören. 
  • Auffälliges Verhalten von Kindern - wenn die Familie Kopf steht. 
  • Kindern in Pflege- und Adoptivfamilien
  • Kinder in stationärer Unterbringung
  • Auf der Suche nach den eigenen Wurzeln: wenn aus Suche Sucht wird. 
  • Beruf ohne Erfüllung: Ist da noch mehr möglich?
  • Krankheit im Familiensystem: Welche Funktion hat sie und wie können wir damit leben
  • Unzufriedenheit mit der aktuellen Lebenssituation: Was wünsche ich mir von meinem Leben und wie erreiche ich es?
  • "Ich weiß einfach nicht mehr weiter und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht!"
  • "Ich mache und tue und komme doch nicht weiter!"

 

Konditionen

60 Minuten/92 Euro

90 Minuten/137 Euro

120 Minuten/180 Euro 

 

Im Falle von finanziell schwierigen Situationen bitte ich Sie, mich persönlich zu kontaktieren, da ich einen Teil meiner Arbeit nach individueller Absprache pro Bono leiste.