Familienaufstellungen

Mit einer Familienaufstellung alte Blockaden lösen, Klarheit finden und unbeschwerter den eigenen Lebensweg gehen.

 

Eine Familienaufstellung ist ein Moment intensivster Auseinandersetzung mit sich selbst, mit den Ahnen und der aktuellen Situation. Auf fast unerklärliche Weise werden Blockaden und die damit verbundenen Gefühle sichtbar und erlebbar. Somit können Rollen geklärt und Verantwortungen dorthin zurück gegeben werden, wo sie hingehören. Alte Verletzungen dürfen heilen, so dass die Lebensenergie freier fließen kann. 

 

 

 Mögliche Themen für eine Familienaufstellung:

  • Aussöhnung mit einer traumatischen oder belastenden Familiengeschichte.
  • Probleme in Familie und Partnerschaft. 
  • Liebe und Beziehung – warum funktioniert das bei mir nicht?
  • Patchworkfamilie, wie kann das funktionieren?
  • Erfüllter Kinderwunsch - und jetzt komm ich an meine Grenzen?
  • Auffälliges Verhalten. Was möchte mein Kind mir damit sagen?
  • Mutter sein/Vater sein. Was heißt das? Und wie geht das?
  • Unerfüllter Kinderwunsch.
  • "Immer passiert mir das… " - Wenn Probleme immer wieder kehren
  • Suchtproblematik - Wonach suche ich?
  • Ich möchte meinen eigenen Weg gehen und mit voller Energie leben! Was hindert mich daran?
  • Abschied von geliebten Menschen.
  • Konflikte in der Beziehung, in der Familie, im Berufsleben.
  • Körperliche Symptome und Krankheiten.